Digitales Know-How

Wir treffen sehr oft Unternehmen, die in einer soliden Position und gut verankert in ihrem Markt aktiv sind, deren Vertrieb auf persönlichen Kontakten aufbaut und die sich keinen Erfolg von digitalen Maßnahmen versprechen und deshalb wenig aktiv in den digitalen Medien sind. Tatsächlich gibt es sehr viele Unternehmen, die genau in dieser Situation sind und die wenig Handlungsbedarf haben. Die Floskel von „Stillstand ist Rückschritt“ wollen wir jetzt nicht wiederholen, aber wir sind der festen Überzeugung, dass Unternehmen sich in jedem Fall mit den digitalen Medien beschäftigen müssen – am besten aus der komfortablen Position der wirtschafltichen Stabilität heraus!

Warum? Weil wir heute nicht wissen, welche Auswirkungen die digitale Transformation haben wird und ob und wann Ihre Branche/Unternehmen davon betroffen ist! Irgendwann treten Konkurrenten als Sieger bei Ausschreibungen hervor, die zuvor niemand auf dem Schirm hatte, irgendwann sinkt die Anzahl von Bewerbungen auf offenen Stellen, irgendwann reduzieren Kunden ihre Auftragsvolumina, weil sie auf anderem Wege beliefert werden… dies sind nur einige Erscheinungen, die festzustellen sind, wenn Märkte anfangen, sich zu verändern und die Digitalisierung der Welt ihre Wirkung entfaltet.

Auch wenn Sie auf den ersten Blick keinen Handlungsbedarf haben, so müssen Sie sich vorbereiten und Erfahrungen mit den digitalen Medien sammeln und eigenes Wissen im Unternehmen aufbauen, wie diese Medien für Sie, Ihr Unternehmen, Ihren Markt funktionieren. Damit Sie an dem Tag, an dem die ersten Veränderungen auftreten gewappnet sind und die Herausforderungen annehmen können.

Wir begleiten Sie dabei und sorgen dafür, dass Ihre Aktivitäten sinnvoll, angepasst und vor allem messbar sind. So können Sie langsam und Schritt für Schritt Know-How aufbauen und den Vorsprung vor Konkurrenten sichern!